Social Media im B2B-Geschäft

Social Media spielt im B2B-Geschäft keine Rolle! Wahrheit oder Irrglaube?

Bei den meisten B2C-Unternehmen ist der Einsatz von Social Media bereits ein fester Bestandteil der Marketinginstrumente. Warum also nur Produkte oder Dienstleistungen auf diesem Wege anbieten wenn man die sozialen Netzwerke auch für das B2B-Geschäft beleben kann? Durch eine sinnvolle Nutzung der großen Reichweite und verfügbaren Daten auf den Social Media-Kanälen können sich Unternehmen im besten Licht präsentieren und zugleich ihre Arbeitgebermarke auf- bzw. ausbauen. Mit Hilfe von authentischen und ehrlichen Eindrücken und Updates rund ums Unternehmen lässt sich dadurch bereits im Vorfeld eine gute Kunden- aber vor allem auch Mitarbeiterbindung aufbauen.

Auch das Recruiting über Social Media gestaltet sich damit immer aussichtsreicher. Ein proaktives Auftreten der Arbeitgeber ist daher unvermeidlich um mit der großen Konkurrenz um qualifizierte Interessenten mithalten zu können und um auf sich aufmerksam zu machen.

Unsere sozialen Netzwerke befinden sich in einem ständigen Wandel. Doch nutzt Du diese Vorteile online und gezielt für Dich?