Mitarbeitereinarbeitung durch Videoeinsatz effizienter machen

Ein erfolgreiches Onboarding ist die Kernessenz eines jeden zufriedenen Mitarbeiters. Ist das tatsächlich so? Und inwiefern kann dieser Prozess optimiert werden?

Die Digitalisierung von Prozessen steckt in aller Munde. Doch wie sieht es damit beim Onboarding aus? Dass sich der Konsum von Bewegtbild in der heutigen Gesellschaft etabliert und festgesetzt gesetzt hat ist kein Geheimnis mehr. Warum also nicht auch den Onboarding-Prozess mit dieser Hilfe effizient standardisieren?

Betrachtet man die Tatsache, dass die behandelten Themen im Onboarding meist identisch sind, erscheint es umso sinnvoller diesen Prozess durch Videoeinsatz zu optimieren.

Webinare vom Fachpersonal die bei Bedarf immer wieder aufgerufen werden können und gleichzeitig ein einmaliger Setup-Aufwand für den Arbeitgeber. Eine Win-Win-Situation bei welcher Arbeitgeber neben ihrer Qualität auch den Fortschritt und die Produktivität sichern und vor allem steigern können. Gegenüber den Mitarbeitern erscheint das System des Onboardings gleichermaßen professionell und umsorgt.

Allerdings ist auch hier ein gesundes Gleichgewicht notwendig um einen optimalen Nutzen daraus ziehen zu können. Das digitale Onboarding soll hierbei kein Miteinander im Unternehmen ersetzen, sondern lediglich ergänzen.

Mehr dazu hier: https://www.marconomy.de/mitarbeitereinarbeitung-durch-videoeinsatz-effizienter-machen-a-900398/